Schulprojekte mit internationalen Klassen, aber wie?

An der letzten grossen Teamsitzung berichtete ich dem Lehrerkollegium über meine Erlebnisse in Barcelona und gab ihnen einen Einblick in die nächsten geplanten Projekte. Gerade die Englisch- und Französisch-Lehrpersonen sind/wären von Kollaborationen mit Klassen im Ausland begeistert, aber…

„Gemeinsame Projekte mit Klassen aus dem Ausland sind spannend, weil meine Lernenden die Fremdsprachen anwenden könnten. Aber wie soll man solche Projekte machen, wenn man keine internationale Kontakte hat?“

Meine Antwort auf dieses „aber“ will ich euch natürlich nicht vorenthalten:
Team Teaching – Projekte mit ausländischen Klassen sind auch ohne vorhandenen internationalen Kontakten möglich. „Skype in the classroom“ bietet für alle Fächer unterschiedliche Möglichkeiten um mit Lehrpersonen im Ausland zu kooperieren. Unter diesem Link findet ihr ein Beispiel für den Französisch-Unterricht. Über die Suchfunktionen auf der rechten Seite habt ihr die Möglichkeit für euer Fach (auch in Deutsch) entsprechende Projekte zu suchen/finden.

Eine weiteres spannendes Projekt ist „MysterySkype“. Dieses eignet sich sehr gut für den fächerübergreifenden Unterricht (z.B. als Einstieg in ein Geografie-Thema). Der folgende Film erklärt anschaulich, wie „MysterySkype“ funktioniert.

Ich wünsch euch viel Spass beim Ausprobieren.
(Und wenn ihr schon Osterferien habt, geniesst die unterrichtsfreie Zeit.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s