Mathematische Ohrwürmer – Lieder und andere Tools im Mathematik-Unterricht

Aktuell unterrichte ich im Mathematikunterricht den Pythagoras. Am Beispiel des Pythagoras möchte ich euch zwei „Tools“ vorstellen, welche es schon lange verdient hätten auf diesem Blog erwähnt zu werden. Beide Tools habe ich bei der Einführung verwendet.

Am Anfang des Schuljahres fragte mich eine Schülerin im Mathematik-Unterricht:

„Sie, heute habe ich viel mehr Lust auf Musik und Singen. Können wir heute nicht etwas singen?“

Ich habe ihr erklärt, dass wir in den ersten 40 Minuten Mathe machen würden und ich ihr in den letzten 5 Minuten Unterricht eine musikalische Überraschung hätte. Natürlich hat sie nicht mit einem Mathematik-Song gerechnet. Auf dem Youtube-Kanal von DorFuchs findet ihr diverse mathematische Ohrwürmer, welche thematisch teilweise auf der Sekundar 1- und der Sekundar 2- Stufe zu verwenden sind. Dies ist das Beispiel zum Thema Pythagoras:

Neben den gängigen Beweisen und Erklärungen zum Satz des Pythagoras habe ich als Lektionseinstieg ebenfalls Videos von unkonventionellen Beweisen verwendet:

Von Zeit zu Zeit durchforsche ich gerne mal Youtube nach kurzen Videos, welche den Unterricht ergänzen oder ein Thema einfach und einprägsam erklären. Youtube-Videos können für einige Jugendliche auch eine Lernhilfe sein, wenn sie zu Hause ihre Hausaufgaben machen oder im Unterricht Gelerntes repetieren.

Ebenfalls verwende ich regelmässig GeoGebra im Mathematik-Unterricht. Die dynamische Mathematiksoftware GeoGebra habe ich während meinem Studium kennengelernt. Mit GeoGebra kann ich mathematische Sachverhalte visualisieren. Zum Beispiel, was passiert bei veränderten Kathetenlängen im rechtwinkligen Dreieck? Stimmt, dann „dieser Satz des Pythagoras“ immer noch? Unter dem Link Materialien findet ihr diverse Arbeitsmaterialien der Community (natürlich unter den Creative Commons Lizenzen CC-BY-SA). Wenn ich über GeoGebra blogge, muss ich euch gegenüber Kurt Söser aus Österreich erwähnen. Kurt gibt auf seinem Blog www.kurtsoeser.at Einblick in seine Arbeit mit GeoGebra und OneNote. Ich kenne Kurt über das Microsoft Innovative Expert Educator Programm und habe in am Microsoft in Education Global Forum im März 14 getroffen. Er gibt sowohl in Österreich, als auch in Deutschland, diverse Weiterbildungen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Mathematische Ohrwürmer – Lieder und andere Tools im Mathematik-Unterricht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s