Mädchen und MINT

Ja, ich spiele immer wieder gerne mit Stereotypen. Wenn ich erzähle, dass ich unteranderem Mathematik und Informatik unterrichte sind einige Gesprächspartner immer noch überrascht. Auch heute sind Mädchen bzw. Frauen in MINT-Berufen eher selten, obwohl sich viele einmal für die Naturwissenschaften, Mathematik oder Informatik interessiert haben.

In letzter Zeit werde ich mit diesem Thema immer wieder konfrontiert. Einerseits weil ich nach meinen Erfahrungen zum Thema „Mädchen und MINT“ / „Girls in Science“ gefragt werde. Andererseits unterrichte ich an einer Mädchenschule. Meiner Meinung nach brauchen Mädchen Vorbilder und die Möglichkeit ihre Interessen und Fähigkeiten zu zeigen. Sie brauchen die Anerkennung ihres Umfeldes, ihrer Klasse und der Lehrpersonen um in ihren Kompetenzen Selbstsicherheit zu erlangen.

Es gibt immer wieder Möglichkeiten für Mädchen an speziellen Girls-MINT-Projekten teilzunehmen. Für alle zweisprachig aufgewachsenen und MINT- (engl. STEM oder STEAM) interessierten Mädchen gibt es die Möglichkeit ein Mentorat mit einer Informatikerin von Microsoft zu erlangen. Für mehr Informationen seht euch das folgende Video an:

Offizieller Text von Microsoft:

7 out of 10 girls are interested in science. Only 2 out of 10 will pursue it as a career. Let’s change that. We encourage you to share this video with your students and colleagues. Have girls in STEM email recruiting2027@microsoft.com. We would like to connect them to a woman at Microsoft who will respond and perhaps give them some perspective on their background and experiences that could be of help to them.

Auch im deutschsprachigen Raum gibt es Projekte. Eines, das ich letzten Herbst durch Scientix kennen lernen durfte, ist CyberMentor. Es handelt sich dabei um ein MINT E-Mentoring-Programm. Die Mädchen werden während einem Jahr von einer Akademikerin, welche im MINT-Bereich tätig ist, betreut. Das Programm ist ursprünglich aus Deutschland, es wurde mir jedoch versichert, dass es auch möglich ist aus Österreich und der Schweiz daran teilzunehmen.

Es werden immer wieder Projekte oder spezielle Tage zur Förderung von Mädchen im MINT-Bereich angeboten. Es lohnt sich danach Ausschau zu halten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mädchen und MINT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s